Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Chile / Argentinien Patagonien aktiv erleben

Fahrradtouren in Santiago de Chile, Buenos Aires & im Tigre Delta
Nationalpark Torres del Paine & Perito Moreno Gletscher
Tango Show in Buenos Aires
Kleingruppe, max.12 Teilnehmer
Gute Hotels mit Frühstück
Inlandsflüge
Verpflegung laut Programm
Transfers, Fahrten im öffentlichen Bus
Wechselnde deutsch- bzw. englischsprachige Reiseleitung
Radtouren, Wanderungen und Besichtigungen
Nicht enthalten: Flüge zum Tagespreis, fakultative Ausflüge
13.01.* - 25.01.2018 03.02.* - 15.02.2018
24.02.* - 08.03.2018 10.03.* - 22.03.2018
13.10. - 25.10.2018 27.10. - 08.11.2018

* Saison-Zuschlag

Reisepreis: 3.495 €
EZ-Zuschlag: 695 €
*Saison-Zuschlag: 150 €
Teilnehmer: mind. 2 / max. 12 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Reiseverlauf

Tag 1 Santiago de Chile
Ankunft in Santiago de Chile und Transfer ins Hotel. Santiago ist eine Stadt der Kontraste. Die knapp 6 Mio. Metropole besticht durch Bauten in kolonialem Stil neben modernen Hochhäusern und mit den allgegenwärtigen Anden am Stadtrand. Entdeckungstour mit dem Fahrrad: vom Bohemiaviertel Bellavista am Pablo Neruda Museum vorbei ins Viertel Patronato und zum Frucht- und Gemüsemarkt La Vega. Weiter ins Zentrum Santiagos mit der Plaza de Armos und Besuch des Mercado Central. (F)

Tag 2 Santiago - Punta Arenas - Puerto Natales - Torres del Paine
Transfer zum Flughafen und Flug nach Punta Arenas, um 1900 eine der bedeutendsten Hafenstädte der Neuen Welt. Rundfahrt zur Avenida Independencia mit zahlreichen Monumenten. Weiter zum Aussichtspunkt Cerro La Cruz mit eindrucksvollem Blick über die Stadt bis zur Magellanstraße und nach Feuerland. Im Anschluss Besuch im Nao Victoria Museum mit originalgroßen Nachbauten von Schiffen. Nächster Halt an der Plaza Munoz Gamero mit dem Ehrenmal für Hernando de Magallanes. Transfer zum Busterminal und Weiterfahrt mit dem öffentlichen Bus nach Puerto Natales (gemeinsam mit anderen Reisenden, ohne Reiseleitung): Transfer von der Busstation Puerto Natales zum Hotel im Nationalpark Torres del Paine (mit spanischsprachigem Fahrer, ohne Reiseleitung). (F)

Tag 3 Torres del Paine
Aus der weiten Steppe des Nationalparks Torres del Paine mit riesigen Gletschern, tiefblauen Seen und windzerzausten Südbuchen ragen die steilen Spitzen der Zwei- und Dreitausender heraus. Diese urwüchsige Wildnis ist ein Refugium für seltene Tiere wie Guanakos, Andenfüchse, Flamingos und Kondore. Fahrt vorbei am Lago Sarmiento zum Wasserfall Salto Grande, wo lautbrausend das Wasser hinunterdonnert. Mit verschiedenen Aussichtspunkten und Fotomotiven geht es weiter über den Rio Paine zum Lago Grey. Wanderung zum Aussichtspunkt am See mit Blick auf den Gletscher Grey. (F)

Tag 4 Torres del Paine
Zur freien Verfügung. Fakultativ: Ausritt im Nationalpark Torres del Paine (3 h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung) oder halbtägige Bootstour auf dem Grey See (4 h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung). (F)

Tag 5 Torres del Paine - El Calafate
Transfer zum Grenzübergang Cerro Castillo (mit spanischsprachigem Fahrer, ohne Reiseleitung). Fahrt mit dem öffentlichen Bus von Cerro Castillo nach El Calafate (gemeinsam mit anderen Reisenden, ohne Reiseleitung). Transfer vom Busbahnhof zum Hotel. (F)

Tag 6 El Calafate / Perito Moreno Gletscher
Tagesausflug zum imposanten Perito Moreno Gletscher, der bis zu 80 m hoch über dem Lago Argentino thront. Mehrere Fotostopps auf dem Weg von Calafate zum Gletscher und imposante Eindrücke von den Seen, Wäldern und Bergen der patagonischen Anden und den Gletschermassiven. Genügend Zeit, um von den Aussichtsplattformen die herabfallenden Eisbrocken zu bestaunen. Nachmittags Rückkehr nach El Calafate. (F)

Tag 7 El Calafate - El Chalten
Transfer zur Busstation und Fahrt im öffentlichen Bus nach El Chalten im Süden Argentiniens (3 h, ohne Reiseleitung). Die zunehmende Berühmtheit als Wanderhochburg verdankt der kleine Ort seiner exponierten Lage in einem der eindrucksvollsten Bergmassive Patagoniens. Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) Empfehlung: Individuelle Wanderung zum Mirador Las Condores und Aguilas. (2,5 - 3 h / 4 km / 100 Hm)

Tag 8 El Chalten
Zur freien Verfügung. Fakultativ: ganztägige Wanderung zur Laguna de los Tres (8 h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung). (F) (ca. 8 h / 21 km / 400 Hm)

Tag 9 El Chalten
Zur freien Verfügung. Fakultativ: Ganztägige Wanderung zum Cerro Torre. (6 h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung). (F) (6 h / 22 km / 100 Hm)

Tag 10 El Chalten - El Calafate - Buenos Aires
Fahrt im öffentlichen Bus zurück nach El Calafate (3 h, ohne Reiseleitung). Transfer zum Flughafen und Flug nach Buenos Aires mit anschließendem Hoteltransfer. (F)

Tag 11 Buenos Aires
Eine Stadtrundfahrt durch Buenos Aires mit dem Fahrrad ist ein unvergessliches Erlebnis (inkl. Fahrrad, Helm, Mineralwasser, englischsprachige Reiseleitung). Fakultativ: Abendessen und Tango Show im La Ventana. In der argentinischen Hauptstadt ist eine Tango Nacht ein Muss! Kurzer Spaziergang vom Hotel zum berühmten Tangohaus La Ventana im historischen Stadtteil San Telmo. Abendessen inkl. alkoholfreie Getränke und anschließende Tango Show. Spaziergang zurück zum Hotel (4 h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung). (F)

Tag 12 Buenos Aires / Tigre Delta - San Isidro
Von der Plaza Martin per Rad zum Bahnhof Retiro. Zugfahrt nach Tigre, eine kleine Ortschaft im Parana Flussdelta. Die Ablagerungen des Parana Flusses formen die Deltainseln. Tigre ist ein charmanter Ort mit Sommerhäusern, Yachten und Ruderclubs. Mit dem Rad durch das Delta zum großen Mercado de los Frutos und Zeit, über den Markt zu schlendern. Im Anschluss per Zug nach San Isidro und Besuch der Altstadt. Entlang der Küstenstraße nach Martinez, ein Vorort von Buenos Aires. Von hier Rückkehr mit dem Zug in die argentinische Hauptstadt (inkl. Fahrrad, Helm, Mineralwasser, englischsprachige Reiseleitung). Fakultativ: Auf dynamische Art die argentinische Küche und Kultur näher kennenlernen: Wein-Cocktail und Aroma-Klasse, Empanada-Wettbewerb, beste Filetsteaks, die beliebte Süßigkeit „Alfajores“, Geschichte und Etikette des Mate, Argentiniens Nationalgetränk u.v.m. (5h, gemeinsam mit anderen Reisenden, englischsprachige Reiseleitung, Transfers). (F)

Tag 13 Buenos Aires
Transfer zum Flughafen. (F)

^