Aktuelles

Fordern Sie jetzt kostenfrei unseren neuen Reisekatalog 2019 mit vielen interssanten Angeboten an!

Großbritannien Jersey, Guernsey und Sark

Mont Orgueil, St. Helier, Corbiere Leuchtturm und „Gartenroute“ auf Jersey
St. Peter Port, Val de Terre und Little Chapel auf Guernsey
Die Gärten La Seigneurie auf Sark
Ländliches Farmleben, Weingut, Cream Tea und Pub-Besuch
Reisebegleitung: Monika und Wolfgang Schulz
Linienflug mit British Airways ab/bis Berlin Tegel über London Heathrow und London Gatwick nach Jersey
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Transfers vom Flughafen London Heathrow nach London Gatwick und zurück
Übernachtungen im Beausite Hotel, Verpflegung laut Programm
Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
Transfers, Besichtigungen, Fährüberfahrten
1x Reiseliteratur pro Zimmer
11.05. - 21.05.2019
Reisepreis: 2.270 €
EZ-Zuschlag: 330 €
Teilnehmer: mind. 15 / max. 25 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

MIT UNS!

Reiseverlauf

Tag 1 Berlin - London - Jersey
Flug von Berlin Tegel nach London Heathrow. Ein Transfer bringt uns zum Flughafen London Gatwick, von wo aus unser Weiterflug nach Jersey beginnt. Begrüßung auf Jersey durch unsere deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zum Beausite Hotel in Grouville. Im Beausite Hotel werden wir alle Nächte unserer Reise verbringen, was uns eine optimale Lösung zum sonst üblichen Hotelwechsel und täglichen Kofferpacken bietet. (A)

Tag 2 Grouville / Gorey - Mont Orgueil - St. Catherine
Heute werden wir bei einer Ganztagestour den Norden und Osten Jerseys erkunden. Die Fahrt führt zunächst vom Hotel aus zum La Hougue Bie Museum, welches zu einem der größten prähistorischen Denkmäler Europas zählt. Weiter geht es entlang der felsigen Südostküste bis nach Gorey. Über dem altem Hafen Goreys thront die Burg Mont Orgueil, welche Jersey einst vor französischen Angriffen schützte. Das Labyrinth aus Treppen, Türmen und versteckten Räumen werden wir nachmittags erkunden. Von Gorey aus führt der Weg weiter nach Norden, vorbei an Archirondel bis nach St. Catherine. Hier trifft die beeindruckende Steilküste auf viele kleine Buchten, die sich in den Fels schmiegen. Zum Abschluss des Tages genießen wir einen traditionellen Cream Tea mit Scone, Schlagrahm und Tee. (F/A)

Tag 3 Grouville / St. Helier
Bei einem Rundgang durch die Hauptstadt Jerseys, St. Helier, werden wir feststellen, dass sich die Stadt viel von ihrem französischen Erbe erhalten hat. Obwohl Jersey trotz der Nähe zu Frankreich der englischen Krone treu blieb, sind noch alte französische Straßennamen und Ladenfronten zu finden. Wir besichtigen die viktorianische Markthalle, die Stadtkirche, den Howard Davis Park mit seinen über 1.600 Rosen aus etwa 80 verschiedenen Arten, und das Jersey Museum. Dieses präsentiert die über 250.000 Jahre alte Geschichte der Insel und beinhaltet mit dem perfekt restaurierten Kaufmannshaus eine der eindrucksvollsten Ausstellungen. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. (F/A)

Tag 4 Grouville / Guernsey
Heute werden wir die Nachbarinsel Guernsey erkunden. Nach einer etwa einstündigen Fährüberfahrt beginnt unsere Tour über die Insel mit einer Stadtführung durch die Hauptstadt St. Peter Port. St. Peter Port ist mit seinen steilen und engen Straßen die wohl schönste und idyllischste Stadt der Kanalinseln. Am Nachmittag führt die Fahrt entlang der schönen Küstenlinie Guernseys durch das Val de Terre, vorbei an der ehemaligen Garnison Fort George und Sausmarez Manor. Weiter geht es Richtung Westen, wo wir viele schöne Buchten vorfinden werden. Wir besuchen Little Chapel, welche wunderschön mit Muscheln, Kieseln und Porzellanscherben dekoriert ist und als kleinste Kapelle der Welt gilt. (F/A)

Tag 5 Grouville / St. Brelade - Beauport - Corbiere - St. Aubin
Bei einer kleinen Wanderung entdecken wir heute die Südküste. Von der Bucht von St. Brelade, deren Strand als einer der schönsten der Insel gilt, geht es zur versteckt liegenden Beauport Bucht, die uns eine eindrucksvolle Kulisse beschert. Vorbei an Le Moye wandern wir bis zum Corbiere Leuchtturm. Hier genießen wir den Blick auf die Küste und spazieren anschließend auf dem sogenannte Corbiere-Walk, der die südwestlichste Spitze Jerseys mit dem Fischerort St. Aubin verbindet. In St. Aubin haben wir Zeit, den kleinen Ort zu entdecken. Straßencafés, kleine Boutiquen oder die Harbour Gallery laden zum Verweilen und Bummeln ein. Am späten Nachmittag Transfer zurück zum Hotel. (F/A)

Tag 6 Grouville
Der Tag steht zur freien Verfügung. Unsere Reiseleitung gibt gerne Tipps und Empfehlungen. (F/A)

Tag 7 Grouville / St. Aubin - St. Peter - Burg Grosnez - Plemont
Unsere heutige Ganztagestour führt nach Westen. Entlang der Bucht von St. Aubin geht es über den Aussichtspunkt bei Noirmont zur Manor Farm in St. Peter. Diese milchproduzierende Farm ist eine der wenigen, die unabhängig von „Jersey Dairy“ arbeitet und mit ihrer preisgekrönten Jersey Milchviehrasse eigene Milch und Käsesorten produziert. Auf einem Rundgang erhalten wir interessante Einblicke in das Farmleben und können uns im Shop an einer reichhaltigen Auswahl lokaler Produkte erfreuen. Am langen Sandstrand der St. Ouen‘s Bucht kehren wir in einen Pub ein und genießen einen traditionellen Lunch (Getränke exklusive). Weiter geht es entlang der Küstenlinie bis zum nordwestlichsten Teil der Insel, zur Burg Grosnez. Wir wandern etwa eine Stunde zur Bucht Plemont und fahren dann zum La Mare Wine Estate. Wir unternehmen eine Führung über das mit dem „Green Tourism Gold“ ausgezeichnete Weingut und verkosten anschließend ausgezeichnete Weine. Neben diesen Weinen produziert das Weingut auf nachhaltige Art und Weise Jersey Apple Brandy, handgemachte Schokoladen, Toffee und Gebäck sowie eine große Auswahl lokal produzierter „Genuine Jersey“ Marmeladen und Gelees, einschließlich ihrer berühmten Jersey Black Butter. (F/A)

Tag 8 Grouville / Sark
Sark ist die kleinste der vier Hauptinseln. Da es auf der Insel - außer Traktoren - keine Fahrzeuge gibt, erkunden wir sie zu Fuß. Abgesehen von den urigen Geschäften und Cafés im Hauptort von Sark, finden wir hier eine wunderschöne Szenerie mit einer Vielfalt an Wildblumen und Meeresvögeln vor. 64 Kilometer Küstenlinie und dramatische Klippen, in denen sich Strände und Buchten verstecken, prägen das Bild der Insel. Wir besuchen die Gärten La Seigneurie mit einer Fülle verschiedener Pflanzenarten. Am Nachmittag Rückfahrt mit der Fähre nach Jersey. (F/A)

Tag 9 Grouville / „Gartenroute“ Jersey
Unser erster Stopp entlang der Gartenroute führt uns in die Gärten von Samares Manor, welche schon während der viktorianischen Ära erschaffen wurden. Heute beherbergen sie einen der umfassendsten Kräutergärten der Britischen Inseln sowie einen japanischen Garten. Wir setzen unsere Tour zum Garten Domaine des Vaux fort. Das Grundstück besticht durch sein altes Granithaus, umgeben von einer formellen Gartenanlage, Gewächshäusern und zahlreich duftenden Blumen. Am Nachmittag besuchen wir den berühmten Privatgarten von Judith Quérée. Dieser versteckte Garten beeindruckt durch über 2.000 verschiedene Pflanzenarten, viele davon selten und eher ungewöhnlich für Jersey. Judith legt Wert auf ökologische Bewirtschaftung der zahlreichen Stauden, Irise, Primeln, Lobelien und anderen Pflanzen. Am Nachmittag kehren wir zurück ins Hotel. (F/A)

Tag 10 Grouville / Greve de Lecq - Sorel Point
Zum Abschluss unserer Reise unternehmen wir nochmals eine leichte Wanderung mit tollen Ausflügen entlang der Nordküste Jerseys. Der Sandstrand bei Greve de Lecq, der Felsschlund Devil‘s Hole und Sorel Point stehen heute auf dem Programm. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (F/A)

Tag 11 Jersey - London - Berlin
Transfer zum Flughafen für unseren Rückflug über London Heathrow und Gatwick nach Berlin. (F)

^