Aktuelles

Fordern Sie jetzt kostenfrei unseren neuen Reisekatalog 2019 mit vielen interssanten Angeboten an!

Kroatien Inselhüpfen mit Schiff und Rad

Ein Schiff - nur für uns
Kombination aus Schiffs- und E-Bike-Reise
Sonne, Baden, Radeln und Kultur
Reisebegleitung: Lena Kögel
8-tägige Kreuzfahrt auf dem Deluxe-Schiff MS Colombo, Halbpension
Täglich geführte Radtouren
2 deutschsprachige Fahrradguides
Nicht enthalten: Anreisepaket mit easyJet ab/bis Berlin nonstop nach Split, inkl. Transfer und 1 Übernachtung in einem einfachen Stadthotel in Trogir, E-Bike Miete inkl. Helm, Ortstaxe
04.10. - 12.10.2019
Reisepreis Unterdeck: 1.070 €
Oberdeck: 1.180 €
Hauptdeck: 1.240 €
EZ-Zuschlag Unterdeck: 690 €
EZ-Zuschlag Oberdeck: 792 €
EZ-Zuschlag Hauptdeck: 842 €
E-Bike: 200 €
Anreisepaket: ca. 380 €
Teilnehmer: mind. 25 / max. 35 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen.)

Anmeldeformular

MIT UNS!

Reiseverlauf

Tag 1 Berlin - Split - Trogir
Abflug nach Split, wo wir uns auf die bevorstehende Fahrt einstimmen. Es ist einfach ein Erlebnis, nachmittags oder abends durch die verwinkelten, gepflasterten Gassen zu bummeln und die mittelalterlichen Gewölbe und wunderschönen Innenhöfe zu bestaunen. Übernachtung in einem einfachen Hotel in Trogir.

Tag 2 Trogir - Insel Šolta - Insel Brac
Gegen frühen Mittag Einschiffung im Hafen von Trogir. Begrüßung und Kennenlernen unserer beiden Guides und der Crew bei einem Welcome-Drink. Wir lichten die Anker und fahren auf die für ihr erstklassiges, dunkles Olivenöl bekannte Insel Šolta. Radtour durch ursprüngliche, alte Dörfer und Gelegenheit zu einer ersten Badepause. Kurs auf die Insel Brac und Übernachtung in Milna mit seinem idyllischen Hafen. Ca. 25 km (F/A)

Tag 3 Insel Brac
Heute überqueren wir die Insel Brac von West nach Süd - unser Ziel ist der Badeort Bol mit einem der schönsten Strände des Mittelmeeres, dem Goldenen Horn. Unterwegs Einkehrgelegenheit zu einem typisch dalmatinischen Mittagessen und einem Glas Wein. Wer auch nach dem Aufstieg zur Höhe von rund 500 m über dem Meer noch nach Höherem strebt, kann mit uns als „Gipfelstürmer“ einen Abstecher auf die Vidova Gora machen - mit 778 m der höchste Berg der Adria-Inseln. 43 bzw. 55 km (F/A)

Tag 4 Insel Brac - Insel Vis
Nach dem Frühstück stechen wir wieder in See und nehmen Kurs auf die Insel Vis. Vis präsentiert sich dem Besucher als ein subtropisches Paradies mit vielfach unberührter Natur. Nach Ankunft im Hafen von Vis geht es per Fahrrad über Dracevo Polje nach Komiža, wo wir eine Badepause einlegen und Gelegenheit zum Mittagessen haben. Rückfahrt zum Schiff und Zeit für eigene Erkundungen. 31,5 km (F/A)

Tag 5 Insel Vis - Insel Korcula
Schon am frühen Morgen heißt es „Leinen los“ und nach rund drei Stunden Fahrt laufen wir in die Bucht von Vela Luka auf der Insel Korcula ein. Unsere Route führt uns durch herrliche Landschaften in den Südosten der Insel. Unterwegs Gelegenheit zur Einkehr in eine Taverne. Das Abendessen wird an Bord vor der einmaligen Kulisse der Altstadt Korculas serviert. 48 km (F/A)

Tag 6 Insel Korcula - Insel Hvar
Wir verlassen Korcula und fahren zur Insel Hvar, der Adria-Insel mit den meisten Sonnenscheinstunden und dem mildesten Klima. Unsere Fahrradtour führt durch unendliche Weinberge und Lavendelfelder an die Nordküste. Nach ausreichend Zeit zum Baden Rückkehr zum Schiff. 51 km (F/A)

Tag 7 Insel Hvar - Omiš - Split
An der Insel Brac vorbeifahrend nehmen wir Kurs auf das Festland. Wir machen im Hafen von Omiš fest, einem Städtchen an der Mündung des Flusses Cetina. Jahrtausende lang gestaltete die Cetina einen Canyon und schuf wundersame Formen im Stein des Flussbettes. Das kristallklare Wasser, die bis zu 180 m hohen Felsen, die Wasserfälle und Seen in unberührter Natur sind einmalig. Mit den Fahrrädern geht es an der Cetina entlang zum Startpunkt einer herrlichen Rafting-Tour (fakultativ). Die Rafting-Fahrt geht flussabwärts, über leichte Stromschnellen, an Wasserfällen vorbei und durch einmalige Naturkulissen. Wer nicht am Rafting teilnehmen möchte, kann mit dem Fahrrad von Pavica Most nach Omiš zurückfahren. Weiterfahrt mit dem Schiff nach Split, der lebendigen Hauptstadt Dalmatiens. 20 bzw. 41 km (F/A)

Tag 8 Split - Trogir
Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Fahrradtour auf den Berg Marjan. Nach Rückkehr zum Hafen verladen wir ein letztes Mal unsere Fahrräder an Deck, um nach dem Mittagessen an Bord und einer Badepause in einer der Buchten nach Trogir zurückzukehren. 20 km (F/M)

Tag 9 Split - Trogir
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Split oder Verlängerung in einem Strandhotel. (F)

^