Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Neuseeland Natur & Kultur hautnah

Flora und Fauna von Auckland bis Christchurch
Authentische Begegnungen im Land der Maori
Overnight Cruise im Milford Sound
Katamaranfahrt im Abel Tasman
Unterkunft wie genannt oder vergleichbar, 1 Übernachtung auf einem Schiff im Milford Sound
Verpflegung laut Programm
Fahrt im Kleinbus mit naturkundlicher deutschsprachiger Reiseleitung (gleichzeitig Fahrer)
Flughafentransfers, Wanderungen, Bootsfahrten, Fährüberfahrt, Besichtigungen
Nicht enthalten: Flüge zum Tagespreis

Auckland - Christchurch:

06.01. - 25.01.2018 20.01. - 08.02.2018
10.02. - 01.03.2018 24.02. - 15.03.2018
17.03. - 05.04.2018 14.04. - 03.05.2018
07.10. - 26.10.2018 21.10. - 09.11.2018
11.11. - 30.11.2018 * 18.11. - 07.12.2018
09.12. - 28.12.2018 20.01. - 08.02.2019 *
10.02. - 01.03.2019 * 17.03. - 05.04.2019 *

Christchurch - Auckland:

14.01. - 02.02.2018 18.02. - 09.03.2018
13.03. - 01.04.2018 07.04. - 26.04.2018
07.11. - 26.11.2018 14.01. - 02.02.2019
18.02. - 09.03.2019 13.03. - 01.04.2019
07.04. - 26.04.2019

* Durchführungsgarantie

Reisepreis: 4.730 €
EZ-Zuschlag: 1.330 €
Teilnehmer: mind. 4 / max. 9 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Reiseverlauf

Tag 1 Auckland
Flughafentransfer und Zeit zur eigenen Verfügung in der „City of Sails“. Hotel Grand Chancellor

Tag 2 Auckland - Rotorua
Treffen der Gruppe und des Reiseleiters und Fahrt durch das Hobbitland in Richtung Rotorua. Auf dem Weg Besuch eines Maori-Naturschutzprojektes und abends fakultative Teilnahme an Maori-Zeremonien. Alpin Motel (F)

Tag 3 Rotorua - Tongariro NP
Besuch des „Wai-O-Tapu Thermal Wonderland“, um Rotoruas geothermische Aktivität und die vielen dort vorkommenden heißen Quellen, Geysire und Schlammvulkane kennen zu lernen. Weiterfahrt entlang des Taupo-Sees zum Tongariro Nationalpark und erste naturkundliche Wanderung am Fuße des Tongariro Vulkans. Skotel Alpine Resort (F)

Tag 4 Tongariro NP
Am frühen Morgen Start des Tongariro Alpine Crossings, Neuseelands berühmtester Wanderstrecke. Der anspruchsvolle Track führt durch vulkanische Landschaft, vorbei an Fumarolen und heißen Quellen mit spektakulären Aussichten auf die Vulkanlandschaft und leuchtend türkisfarbene Kraterseen. Optionaler Flug über die Berge. (F/A)

Tag 5 Tongariro NP - Kapiti Küste
Fahrt zur Kapiti Küste und anschließende kleine Strandwanderung. Hotel Wrights by the Sea (F)

Tag 6 Kapiti Island - Wellington
Am Morgen Bootsfahrt auf die unter Naturschutz stehende Kapiti Island und naturkundliche Wanderung. Besonderheiten von Kapiti Island sind unter anderem die zahlreich vorkommenden endemischen Vögel, wie Kaka und Takahe. Am späten Nachmittag Weiterfahrt nach Wellington und Besuch des Vogelschutzreservats Zealandia. Hotel West Plaza (F/M)

Tag 7 Wellington
Tag zur freien Verfügung. Möglicher Besuch des Te Papa Nationalmuseums oder Fahrt mit der Cable Car zum Botanischen Garten. (F)

Tag 8 Wellington - Picton - Nelson
Früh Morgens Fährüberfahrt auf die Südinsel. Die Durchquerung der Cook Strait führt durch die eindrucksvolle Fjordlandschaft der Marlborough Sounds. Ankunft in Picton, Weiterfahrt entlang der Küste bis nach Nelson. Abendessen im Hause einer neuseeländischen Familie. Harbourside Motor Lodge (F/A)

Tag 9 Nelson / Abel Tasman NP
Tagesausflug in den Abel Tasman Nationalpark mit seinen goldgelben Stränden. Eine Bootsfahrt per Katamaran führt entlang der zahlreichen Buchten und Halbinseln des Parks. Anschließende Wanderung entlang der Küste und durch den Regenwald. (F/M)

Tag 10 Nelson - Hokitika
Nach dem Frühstück Reise entlang der Westküste mit Besuch einer Pelzrobbenkolonie am Cape Foulwind. Besichtigung der Pancake Rocks und Weiterfahrt nach Hokitika.
Beachfront Hokitika (F)

Tag 11 Hokitika - Fox Gletscher
Fahrt in die Gletscher-Region der Südalpen. Der Franz Josef- und der Fox-Gletscher gehören zu den wenigen auf der Erde, deren Gletscherzungen bis hinunter zum Regenwald reichen. Optionaler Helikopter-Rundflug über die faszinierende Gletscherwelt. Lake Matheson Motel (F/A)

Tag 12 Fox Gletscher - Wanaka
Fahrt von der Küste in den Westland Nationalpark. Mit etwas Glück können die Schopf-Pinguine des Fiordlands beobachtet werden. Überquerung des Haast-Passes, der Wasser- und Klimascheide der Südalpen, und spektakuläre Weiterfahrt entlang gigantischer Berge und Seen bis nach Wanaka. Ramada Resort (F)

Tag 13 Wanaka
Tag zur freien Verfügung in Wanaka und im Mount Aspiring Nationalpark. Zahlreiche Wanderwege jeden Schwierigkeitsgrades laden zu ausgiebigen Naturerlebnissen ein. (F)

Tag 14 Wanaka - Queenstown - Te Anau
Morgens geht es weiter nach Queenstown, einem kleinen Ort am Lake Wakatipu. Zeit zur Ortsbesichtigung, nachmittags Weiterreise nach Te Anau. Fakultativer Ausflug: Bootsfahrt durch die Glühwürmchenhöhlen am Lake Te Anau. Distinction Luxmore Hotel (F)

Tag 15 Te Anau - Overnight Cruise Milford Sound
Heute steht ein Höhepunkt der Reise auf dem Programm: Die Milford Sound Overnight Cruise. Die Landschaft des Fiordland Nationalparks verkörpert die typisch mystische Wildnis Neuseelands. Im Westen dringen 14 Fjorde wie überlange Meereszungen tief in die Urwälder einer zerklüfteten Alpenwelt vor. Nicht weit davon steigen schneebedeckte Berggipfel über alpine Grasmatten bis auf 2700 Meter an. Fahrt entlang der spektakulären Milford Road und Einchecken für den besonderen Übernachtungsort auf dem Schiff (Gemeinschaftsbad / Toilette). Die Kulisse wird von fast senkrechten Bergwänden, wie dem Mitre Peak, bestimmt und eine beson-
dere Stille umgibt das Schiff. (F/A)

Tag 16 Milford Sound - Dunedin
Abschied vom Fiordland Nationalpark und Weiterfahrt in Richtung Dunedin. Das Hochland von Zentral-Otago und die Ostküste der Südinsel stellen ein wieder neues Landschaftsbild dar. Die Otago-Halbinsel ist bekannt für ihr reiches Tierleben, besonders für Königsalbatrosse. Schifffahrt zur Beobachtung der einzigen Festland-Albatrosskolonie der Welt. Übernachtung in Dunedin, der „schottischen Hauptstadt” Neuseelands. Kingsgate Hotel Dunedin (F/A)

Tag 17 Dunedin - Mount Cook
Spaziergang durch Dunedin und anschließende Fahrt zu den kugelförmigen Moeraki Boulders am Strand. Auf dem Weg zum Mount Cook, mit 3724 Metern Neuseelands höchstem Bergmassiv, bietet sich die Gelegenheit zu einer Kurzwanderung in diesem imposanten Gebiet. Aoraki Mt Cook Alpine Lodge (F)

Tag 18 Mount Cook
Halbtageswanderung im alpinen Hooker-Valley. Es stehen mehrere Wanderungen mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Auswahl. Im Frühsommer blüht hier überall die berühmte Mount-Cook-Lily, der größte Hahnenfuß der Welt. Bei guter Sicht ist ein atemberaubender Ausblick auf die schneebedeckten Berggipfel, die das Hooker-Tal einrahmen, garantiert. (F/M)

Tag 19 Mount Cook - Christchurch
Nach dem Frühstück Fahrt durch die Steppenlandschaft von McKenzie Country mit Stopp am Gletscher-See Lake Tekapo. Weiterreise durch die ausgedehnten Farmländereien der Canterbury Ebene bis nach Christchurch. Breakfree on Cashel (F)

Tag 20 Christchurch
Nach dem Frühstück kurze Stadtrundfahrt mit Besuch des Arts Centre sowie des Botanischen Gartens. Verabschiedung von der Gruppe gegen Mittag. (F)

^