Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Ecuador Straße der Vulkane

Bunter Indio-Markt in Otavalo
Cotopaxi, der höchste aktive Vulkan der Welt
Koloniale Atmosphäre in Cuenca
Gute Hotels, Verpflegung laut Programm
Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung
Transfers, Besichtigungen
Nicht enthalten: Flüge zum Tagespreis
Frei wählbar
Reisepreis: ab 2.095 €
EZ-Zuschlag: auf Anfrage
Teilnehmer: mind. 2 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Ecuador ist einer der kleinsten Staaten Südamerikas und eines der außergewöhnlichsten Länder der Erde, das sich vor allem durch seine landschaftliche Vielfalt auszeichnet. Hier gibt es charmante Städte mit reizvoll verzierten Kolonialhäusern, mächtigen Kathedralen, quirligen Märkten und belebten Plätzen. Das Hochland wird auf 650 km Länge von den Hauptketten der Anden eingenommen. In der Ostkordillere erhebt sich der Cotopaxi, mit fast 5900 m der höchste aktive Vulkan der Erde. Als das Wahrzeichen Ecuadors gilt der 6267 m hohe Chimborazo, der durch Alexander von Humboldt bekannt ist. Zauberhafte kleine Seen beleben die karge Landschaft des Hochlandes mit ihren schneebedeckten Vulkanen.

Reiseverlauf

Tag 1 Quito - Otavalo - Peguche - Ibarra - Magdalena (M/A)
Tag 2 Magdalena - Cotopaxi Nationalpark - Rosenplantage - Lasso (F/M)
Tag 3 Lasso - Reserve Chimborazo - Riobamba (F)
Tag 4 Riobamba - Alausí - Ruinen von Ingapirca - Cuenca (F/P)
Tag 5 Cuenca (F)
Tag 6 Cuenca - El Cajas Nationalpark - Guayaquil (F)

^