Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Russland Moskau und der Goldene Ring

Klassische Route im Herzen Russlands
Geführte Besichtigungen und ausreichend freie Zeit
Vergangenes und Gegenwärtiges
Reisebegleitung: Ingo Weber
Linienflug mit Aeroflot ab / bis Berlin oder anderen Städten nach Moskau, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Übernachtungen in einem 4* Hotel in Moskau in hervorragender Lage und in den Städten des Goldenen Rings in guten 3* Häusern
Transfers und Besichtigungen
Verpflegung laut Programm
Überlandfahrt in einem großen, komfortablen Reisebus
Deutschsprachige Reiseleitung
Ein Reiseführer pro Zimmer
Nicht enthalten: Mittagessen, Visum (95 € Einholung über Kögelreisen)
15.09. - 22.09.2018
Reisepreis: 1.630 €
EZ-Zuschlag: 310 €
Teilnehmer: mind. 10 / max. 18 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

MIT UNS!

Reiseverlauf

Tag 1 Berlin - Moskau
Flug mit Aeroflot nonstop nach Moskau und nach Ankunft Transfer zu unserem Hotel im Herzen Moskaus. Je nach Ankunftszeit besteht die Möglichkeit, bei einem gemeinsamen abendlichen Ausflug erste Bekanntschaft mit der russischen Metropole zu machen. (A)

Tag 2 Moskau
In Moskau, das mit einer fast neunhundertjährigen Geschichte dienen kann, mischen sich das alte Russland und die moderne Metropole auf besondere Weise. Am Vormittag unternehmen wir eine ausführliche Stadtrundfahrt: Vom Bolschoj-Theater geht es zur wieder aufgebauten Erlöser-Kathedrale. Das Neujungfrauen-Kloster liegt wie eine Oase der Ruhe inmitten des Stadtlärms, und der Friedhof mit den aufwändigen Gräbern vieler berühmter russischer und sowjetischer Persönlichkeiten ist eindrucksvoll. Von den Sperlingsbergen, einem beliebten Aussichtspunkt der Moskauer, haben wir einen lohnenden Blick über die Stadt. Am Nachmittag steht noch ein Rundgang über den Roten Platz mit seinem einmaligen Gebäudeensemble von Basilius-Kathedrale, Kreml-Mauer, Lenin-Mausoleum und dem berühmten Kaufhaus GUM auf unserem Programm. Ein Besuch des Kreml-Geländes und die Innenbesichtigung einer der drei gewaltigen Kreml-Kathedralen dürfen auch nicht fehlen. (F/A)

Tag 3 Moskau
Morgens besichtigen wir die weltberühmte Tretjakovgalerie, welche die bedeutendste Sammlung russischer Malerei beherbergt. Anschließend folgt ein Bummel über den Alten Arbat, die Fußgängerzone Moskaus, mit ausreichend Freizeit für eigene Erkundungen. Die Rückfahrt mit der imposanten Moskauer Metro ist heute ein besonderes Erlebnis. (F/A)

Tag 4 Moskau - Wladimir - Suzdal
Nordöstlich von Moskau sehen und erleben wir die mittelalterlichen Städte und Klöster des sogenannten Goldenen Rings: Sergijew Possad, Pereslawl-Salesski, Rostow Welikij, Jaroslawl, Kostroma, Wladimir und Susdal. Auf dem Weg nach Wladimir fallen die Unterschiede zwischen der Hauptstadt und dem Land besonders deutlich auf. Viele Dörfer und Sehenswürdigkeiten, wie das Kloster Bogoljubowo, säumen den Weg. Wir besichtigen die berühmte Mariä-Schutz-und-Fürbitte-Kirche an der Nerl. Im Gegensatz zu den vielen anderen westrussischen Städten wird Wladimir nicht von der Industrie dominiert, und so ist viel von seinem historischen Charme erhalten geblieben. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählen die Mariä-Entschlafens-Kathedrale, das Goldene Tor, die Demetrius-Kirche - ein letztes Zeugnis der fürstlichen Residenz - und das Fürstinnen-Kloster. (F/A)

Tag 5 Suzdal - Kostroma
Wir unternehmen eine Stadtrundfahrt in Suzdal - kurze Zeit Hauptstadt des alten Russland und heute „Hauptstadt des Goldenen Rings“. Suzdal ist mit seinen mindestens 50 Kirchen und Klöstern ein Freilichtmuseum altrussischer Baukunst, das von den üblichen Bausünden der Sowjetzeit verschont geblieben ist. Ruhig und in sich gekehrt liegt es in der malerischen Landschaft. Wir besuchen den Kreml mit der Christi-Geburtskirche und der Kreuzkammer, dem Euthymios-Kloster mit der Erlöser-Kathedrale und dem Pokrow-Kloster. Nach dem Mittagessen fahren wir weiter nach Kostroma, eine der schönsten Städte an der Wolga und Herkunftsort der Romanows. (F/A)

Tag 6 Kostroma - Jaroslawl
Nach einer Stadtbesichtgung geht unsere Reise weiter nach Jaroslawl, eine Großstadt an der Wolga, die zu den ältesten Städten Zentralrusslands gehört. Die Altstadt mit vielen Kirchen aus dem 17. Jh., dem Ensemble des Erlöser-Verklärungs-Klosters sowie einem gut erhaltenen Straßennetz aus dem 18. und 19. Jh. ist seit 2005 als Weltkulturerbe in die Liste der UNESCO eingetragen. Nach dem Mittagessen führt unser Weg entlang der Uferpromenade der Wolga. Eine Besichtigung der Reste der Stadtbefestigung und Besuche der Prophet-Ilias-Kirche, des Erlöser-Klosters und des Ikonenmuseums im Metropoliten-Palast stehen heute noch auf unserem Programm. (F/A)

Tag 7 Jaroslawl - Rostow - Moskau
Weiter geht unsere Reise nach Rostow Welikij. Die „Ewige Stadt Russlands“ liegt am schönen Ufer des Nerosees. 862 gegründet, ist Rostow älter als Moskau und war lange Zeit Hauptstadt eines großen Fürstentums. Hier gibt es einen der eindrucksvollsten Kreml Russlands - ein wahrhaft architektonisches Kleinod. Wir fahren weiter nach Pereslawl-Salesskij, die Stadt „hinter den Wäldern“, zauberhaft am Pleschtschejewo-See gelegen. Ein kurzer Stopp wird am „Roten Platz“eingelegt, wo die meisten sehenswerten Gebäude stehen. Anschließend fahren wir zurück nach Moskau. (F/A)

Tag 8 Moskau - Berlin
Der Tag steht für letzte Einkäufe zur freien Verfügung. Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

^