Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Slowakei Mit dem E-Bike durch die Mitte der Slowakei

UNESCO-Biosphärenreservat Polana
Nationalpark Muranska Planina
Eine der schönsten und unbekanntesten Naturlandschaften Mitteleuropas
Lebensraum für seltene Tierarten
Reisebegleitung: Cornelia Hönninger
Linienflug mit Austrian Airlines ab / bis Berlin oder anderen Städten nach Wien, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Sehr gutes 4*-Hotel
Verpflegung laut Programm, an den Radtagen zusätzlich Proviantpaket
E-Bike Miete
Kurtaxe, Transfers und Besichtigungen
Deutschsprachige Reiseleitung
Ein Reiseführer pro Zimmer
08.07 - 15.07.2018
Reisepreis: 1.440 €
EZ-Zuschlag: 160 €
Teilnehmer: mind. 10 / max. 16 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

MIT UNS!

Reiseverlauf

Tag 1 Berlin - Wien - Bratislava - Sielnica
Flug nach Wien und Transfer in die slowakische Hauptstadt Bratislava, die idyllisch an der Donau und zu Füßen der Kleinen Karpaten liegt. Nach einer kurzen Stadtbesichtigung und einem Rundgang durch die Altstadt erreichen wir nach weiteren 2 h unser Hotel am Ortsrand von Sielnica. (A)

Tag 2 Sielnica / Nationalpark Muranska Planina
Im Nationalpark Muranska Planina unternehmen wir eine Radtour auf abgesperrten Forststraßen. Im Dorf Sumiac erwartet uns ein landestypisches Essen und anschließend besuchen wir ein einzigartiges, privates Glockenmuseum. Ca. 40 km (F/A)

Tag 3 Sielnica / Silha Hochebene-Cierny Balog
Von der Sihla Hochebene, Heimat der berühmten Hucul Pferde, startet unsere heutige Radtour. Über gering frequentierte Wald- und Forststraßen durchqueren wir die Sihla Hochebene zum Waldarbeiterdorf Cierny Balog. Hier besuchen wir ein einmaliges Freilichtmuseum mit Informationen zur Wald- und Forstwirtschaft. Ca. 45 km (F/A)

Tag 4 Sielnica / Donovaly - Banska Bystrica
Unsere heutige Radtour beginnt auf ca. 1000 m Höhe, im Hochtal von Donovaly. Früher eine bedeutende Siedlung der Köhler, ist Donovaly heute eines der beliebtesten Skigebiete des Landes und Austragungsort von internationalen Hundeschlittenrennen. Durch Wälder und über Wiesen geht es bis in die hübsche Hauptstadt der Mittelslowakei nach Banska Bystrica. Auch heute noch sind überall der ehemalige Reichtum und die Bedeutung dieser einstigen Bergbaustadt in historischer Zeit zu erkennen. Ca. 35 km (F/A)

Tag 5 Sielnica / UNESCO-Biosphärenreservat Polana
Wir radeln durch die märchenhafte Landschaft des UNESCO-Biosphärenreservates Polana. Dieses Gebiet zählt zu den schönsten Regionen des Landes. Nirgendwo sonst verbindet sich traumhafte, wilde Natur mit bewirtschafteten Kulturlandschaften so perfekt wie hier. Und an keiner anderen Stelle der Slowakei leben mehr Braunbären, Wölfe, Luchse und Rotwild in so großer Zahl. Ca. 45 km (F/A)

Tag 6 Sielnica / Wandertag: „Über den Hauptkamm der Niederen Tatra“
Mit der Seilbahn von Srdiecko erreichen wir das “Dach der Niederen Tatra”- auf 2000 m Höhe. Hier beginnt die spektakuläre Wanderung über den Hauptkamm der Niederen Tatra in das wasserreiche Vajskovska Tal. Dieser eindrucksvolle, ehemalige Gletscherkessel ist ein wahres Naturjuwel und zeigt uns eindrucksvoll die Schönheit der slowakischen Natur. Ca. 14 km (F/A)

Tag 7 Sielnica / Berg Hrb
Unsere letzte Radtour führt uns zum geographischen Mittelpunkt der Slowakei auf dem Berg Hrb und bietet eine unvergessliche Aussicht über die gesamte Mittelslowakei. Die Radwege führen über stille, einsame Forststraßen und Waldwege. Ca. 55 km (F/A)

Tag 8 Sielnica - Wien - Berlin
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen nach Wien und Rückflug. (F)

^