Italien

Äolische Inseln - die „sieben Schönen“

Begleiten Sie uns auf dieser 8- oder 15-tägigen Studienreise nach Italien zu den Äolischen Inseln.

Die Äolischen oder Liparischen Inseln sind für Individualisten ein Geheimtipp. Diese Gruppe von 18 Inseln besteht überwiegend aus Laven und Tuffen erloschener Vulkane. Lipari war seit der Jungsteinzeit besiedelt. Die Lage förderte den Handel und damit den Austausch mit verschiedenen Kulturen. Das Städtchen Lipari, das bis 850 v.Ch. eine Akropolis besaß, vermittelte den Kontakt mit Sizilien und Süditalien.

Möchten Sie weitere Informationen zu dieser Rundreise haben, sehen Sie sich die ausführliche Beschreibung dieser Studienreise nach Italien an. Sie können uns auch gerne anrufen oder uns das Kontaktformular zusenden.

AnmeldeformularSchicken Sie uns die ausgefüllte Reiseanmeldung per Post oder Fax zu.

^
(030) 771 30 10