Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Kolumbien Legende vom Eldorado

Goldmuseum in Bogota
Weltgrößte Untertage-Kathedrale in Zipaquira
Tayrona Nationalpark
Perle der Karibik - Cartagena
5* Hotels wie genannt oder vergleichbar mit Frühstück
Inlandsflug Bogota - Santa Maria
Deutschsprachige Reiseleitung
Besichtigungen, Transfers
Handy mit lokaler SIM-Karte und Guthaben
25 EUR für ein lokales Kinderprojekt
Nicht enthalten: Internationale Flüge zum Tagespreis, Inlandsflug Cartagena - Bogota, fakultative Ausflüge
Frei wählbar
Reisepreis: ab 2.720 €
Teilnehmer: mind. 2 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Reiseverlauf

Tag 1 Bogota
Ankunft in Bogota und Transfer ins B.O.G. Design Hotel.

Tag 2 Bogota
Beeindruckende Aussicht vom Stadtberg Monserrate (3150m) über die riesige Metropole. Erkundungen im Viertel La Candelaria, Bogotas gut erhaltene Altstadt. Besuch der Plaza Bolivar und einiger Kirchen, wie San Francisco, San Agustin und Tercera Orden und des berühmten Goldmuseums mit der größten präkolumbianischen Sammlung. (F)

Tag 3 Bogota - Zipaquira - Villa de Leiva
Auf der Fahrt nach Villa de Leiva Besichtigung der größten Untertage-Kathedrale der Welt in den Salzminen von Zipaquira. In Chiquinquira Bummel über einen typischen Bauernmarkt. Ankunft in Villa de Leiva, eines der schönsten Dörfer Kolumbiens. Mit seinen weißen Häusern, Ziegeldächern und dem jahrhundertealten Kopfsteinpflaster der Plaza Mayor, diente es den spanischen Kolonialherren als Erholungsort. Übernachtung in der Posada San Antonio.(F)

Tag 4 Villa de Leiva
Geführte Wanderung zu Geschichte und Traditionen von Villa de Leiva. Besichtigung des Sterbehauses von Antonio Nariño, Wegbereiter für die Unabhängigkeit. Nachmittag zur freien Verfügung. Fakultativ: Wanderung zum Wasserfall El Hayal und durch eindrucksvolle Berg-und Hügellandschaft im Gebiet des Pasodel Angel. Besuch des Dominikanerklosters Ecce Homo. (F)

Tag 5 Villa de Leiva - Bogota - Santa Marta
Auf dem Weg nach Bogota Halt an der Brücke „Puente Boyaca“, wo am 7. August 1819 die entscheidende Schlacht Kolumbiens Unabhängigkeit besiegelte. Flug von Bogota nach Santa Marta an der Karibikküste. Diese reicht von den tropischen Regenwäldern im Südwesten bis zur Guajirawüste im Nordosten, dazwischen liegen weite Lagunenlandschaften und das höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada de Santa Marta. Panorama-Tour durch Santa Marta, Check-in im Boutique Hotel Don Pepe in der Altstadt.

Tag 6 Santa Marta / Tayrona NP - Cabo San Juan
Der Nationalpark Tayrona ist einer der vielfältigsten und schönsten Kolumbiens. Hier treffen Sierra Nevada und Karibik aufeinander. Am frühen Morgen Wanderung durch tropische Wälder in den Ausläufern der Sierra zu einer der schönsten Buchten Kolumbiens, Cabo San Juan del Guia. Rückfahrt ins Hotel am späten Nachmittag. (F)

Tag 7 Santa Marta / Sierra Nevada - Minca - Kaffee-Finca La Victoria
Mit dem Geländewagen 600 Höhenmeter hinauf nach Minca, ein beliebtes Ziel für Naturfreunde. Die üppige Vegetation, der Kaffee und die vielen Wasserfälle machen den Charme dieses Bergdorfes aus. Kurze Dorfbesichtigung und weiter zum Wasserfall Pozo Azul mit Gelegenheit zum Baden. Anschließend Besuch der traditionsreichen Kaffee-Finca La Victoria. (F)

Tag 8 Santa Marta - Cartagena
Fahrt nach Cartagena. Am Nachmittag Stadttour inklusive Festung San Felipe de Barajas, die größte von Spaniern je gebaute Festung in Amerika. Danach Ausblick auf Cartagena vom Kloster La Popa. Zum Abschluss des Tages Spaziergang durch die schönen kolonialen Gassen, über die Plazas und vorbei an den Kirchen der Altstadt. Übernachtung im Boutique Hotel Casa Pestagua. (F)

Tag 9 Cartagena
Der Tag steht zur freien Verfügung. Fakultativ: Bootsausflug Islas del Rosario. (F)

Tag 10 Cartagena
Transfer zum Flughafen, individuelles Anschlussprogramm oder Badeverlängerung. (F)

^