Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

USA Mietwagenrundreise Wilder Westen

Los Angeles, Las Vegas, San Francisco
Naturwunder pur am Grand Canyon, Monument Valley, Yosemite NP
Individuelle und flexible Zeiteinteilung der Tagesetappen
Übernachtungen in Hotels und Motels der Mittelklasse
Nicht enthalten: Verpflegung, Flüge zum Tagespreis, Visum, Resort-Fee in Las Vegas (z. Zt. 23,52 USD pro Tag), Mautgebühren, Nationalparkgebühren, Mietwagen mit All inclusive Versicherung
Frei wählbar, Juni - Oktober 2018
Reisepreis: 1.580 €
EZ-Zuschlag: 1.390 €
Mietwagen: ab 388 € pro Woche
Teilnehmer: mind. 2 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Reiseverlauf

Tag 1 Los Angeles
Ankunft in Los Angeles und Flughafentransfer. Nutzen Sie die erste Zeit nach dem Flug um einen Eindruck von der Millionenmetropole zu gewinnen.

Tag 2 Los Angeles
Morgens holen Sie Ihren Mietwagen ab und entdecken individuell die Stadt. Los Angeles, auch bekannt als die Stadt der Engel, ist berühmt für ihre Filmindustrie, schicken Wohngegenden, VIPs und schönen palmengesäumten Strände. Sie haben heute den ganzen Tag Zeit, um die Vielfältigkeit der Stadt zu erkunden. Zahlreiche Museen und Einkaufsmöglichkeiten stehen neben Touren, wie beispielsweise durch die Universal Studios, zur Auswahl.

Tag 3 Los Angeles - Kingman
Ihre Mietwagenreise führt Sie auf dem Weg Richtung Grand Canyon nach Kingman, eine historische Stadt an der Route 66. Ein Stopp lohnt sich in Oatman, einem kleinen Dörfchen, das durch den Bergbau geprägt wurde und noch immer seinen Western-Charme behalten hat.

Tag 4 Kingman - Grand Canyon
Entlang der Route 66 gelangen Sie heute zu einem Highlight Ihrer Reise und zum wohl berühmtesten Canyon der Welt: dem Grand Canyon. Spazieren Sie entlang des South Rim und genießen Sie die atemberaubenden Aussichten über dieses beeindruckende Weltwunder. Der Grand Canyon wirkt wie eine scheinbar endlose Ausdehnung von Formen, Farben und Schatten. Über eine Meile unterhalb der Kante des Canyons fließt der Colorado River. Ein Helikopterflug mit Blick aus der Luft über den Canyon ist definitiv ein einmaliges Erlebnis.

Tag 5 Grand Canyon - Monument Valley
Heute fahren Sie entlang des malerischen Desert View Drives zum Monument Valley. Halten Sie auf der Fahrt am Desert View Watchtower und genießen Sie nochmals die wundervolle Aussicht über den Grand Canyon. Am Monument Valley erwartet Sie eine ganz andere Kulisse, die man aus so vielen Wild-Wild-West-Filmen kennt: eine Wüstenlandschaft mit gigantischen dunkelroten Sandstein-Monolithen, die über dem Boden in die Höhe ragen.

Tag 6 Monument Valley – Page
Page, eine Stadt am Rande des Lake Powell, ist durch die Stauung des Colorado Rivers entstanden. Nutzen Sie den Tag für eine Besichtigung des beeindruckenden Canyons Horseshoe Bend oder des Antelope Canyons. Eine Bootsfahrt auf dem Lake Powell ist ebenso eine beliebte Aktivität.

Tag 7 Page - Bryce
Ihre heutige Fahrt führt Sie entlang wunderschöner Landschaften, insbesondere die des Dixie National Forests. Ein Stopp in der kleinen Wildwest-Stadt Kanab ist lohnenswert. Dann sollten Sie den Bryce Canyon besuchen, einen der faszinierendsten Nationalparks in Utah. Die grellen Farben und Schatten der einprägsamen Felsformationen ändern sich ständig im Laufe des Tages.

Tag 8 Bryce - Las Vegas
Auf Ihrer Weiterreise können Sie dem ältesten Nationalpark in Utah, dem Zion Canyon, einen Besuch abstatten. Er besticht durch die domförmigen Felsen und Berge, welche zum Teil mehr als 1000 Meter hoch sind. Dann geht es weiter nach Las Vegas. In dieser schillernden Stadt sollten Sie sich einen Casinobesuch und einen Spaziergang über den Las Vegas Strip nicht entgehen lassen.

Tag 9 Las Vegas - Death Valley
Heute überqueren Sie die Wüste von Nevada und die Grenze zu Kalifornien. Vor Ihnen liegt das eindrucksvolle Death Valley, dessen tiefster Punkt 85,95 Meter unter dem Meeresspiegel liegt. Das Death Valley macht seinem Namen alle Ehre: extrem verlassen und lebensfeindlich, beeindruckt es aber doch durch sein spektakuläres, farbenfrohes Ödland. Schneebedeckte Berge, Sanddünen und Canyons bilden das Landschaftsbild. Auf der Fahrt durch das Death Valley können Sie den tiefsten Punkt des Tales, den Badwater Point, Furnace Creek und die Dünen von Stovepipe, erkunden.

Tag 10 Death Valley - Mammoth Lakes
Ihre Reise geht weiter Richtung Mammoth Lakes, einem bekannten Skiort in Kalifornien. Etwas weiter nördlich liegt Mono Lake und die Geisterstadt Bodie – beide sind einen Besuch wert.

Tag 11 Mammoth Lakes - Yosemite
Über den Tioga-Pass erreichen Sie den Yosemite Nationalpark. Der Yosemite überrascht mit seinen alpinen Landschaften mit Pinienwäldern und beeindruckenden Wasserfällen. Beinahe weiße Monolithen erheben sich über dem Tal. Sie werden den Half Dome, das Yosemite Tal, die Bridaveil Wasserfälle und die Yosemite Wasserfälle sicherlich auf Ihrer Erkundungstour nicht auslassen.

Tag 12 Yosemite - San Francisco
Heute steht die kulturelle Hauptstadt des Westens auf dem Programm: San Francisco. Nutzen Sie die ersten Stunden für einen Bummel durch die Stadt oder besuchen Sie eine der beeindruckendsten Buchten der Welt.

Tag 13 San Francisco
Am heutigen Tage sollten Sie die Vielfältigkeit San Franciscos auf sich wirken lassen. Fahren Sie mit einem der berühmten Cable Cars über die steilen Hügel der Stadt, schlendern Sie durch Chinatown, bestaunen Sie die Golden Gate Bridge, shoppen Sie in den Geschäften am Union Square oder besuchen Sie das Gefängnis von Alcatraz. Eine tolle Idee ist es auch, sich ein Fahrrad zu leihen und über die Golden Gate Bridge zu fahren um das malerische Örtchen Sausalito zu erkunden.

Tag 14 San Francisco – Monterey
Ihre Fahrt führt Sie an die Bucht von Monterey mit ihren Stränden, Zypressen und Klippen. Besuchen Sie ebenso das Küstenstädtchen Carmel mit seinen unberührten Stränden und kleinen Geschäften oder das Monterey Bay Aquarium.

Tag 15 Monterey - Pismo Beach
Genießen Sie heute Ihre Reise entlang einer der schönsten Küstenrouten der Welt, dem Highway 1. Verweilen Sie ab und an und bestaunen Sie die unvergleichlichen Aussichten über die Klippen und den Ozean. In Pismo Beach können Sie Weingüter besuchen und nach der Fahrt an lange weißen Sandstränden entspannen.

Tag 16 Pismo Beach - Los Angeles
Sie fahren weiter gen Süden auf dem eindrucksvollen Highway 1. Besuchen Sie Santa Barbara, das berühmte Städtchen direkt am Strand mit typischen spanischen Flair. Entspannen Sie am Strand von Malibu bevor Sie zurück in die Metropole Los Angeles kommen. Hier verbringen Sie Ihre letzte Nacht in den USA.

Tag 17 Abreise aus Los Angeles
Rückgabe des Mietwagens am Flughafen von Los Angeles und Rückflug nach Europa.

^