Aktuelles

Bestellen Sie kostenlos unseren Reisekatalog 2018 und lassen Sie sich inspirieren! Viele interessante und neue Ziele erwarten Sie. Entdecken Sie mit uns die Welt.

Portugal Madeira - Wandern und Entspannen

Blühende Gärten und Levadas
Wanderungen in einzigartiger Natur
Wellness am Atlantik
Linienflug mit TAP oder Lufthansa ab / bis Berlin oder anderen Städten nach Funchal
Flughafen- und Sicherheitsgebühren
Übernachtung im Hotel Quinta Splendiada in Canico
Deutschsprachige Reiseleitung
Verpflegung laut Programm
5 geführte Wanderungen, 1 Bootstour, Transfers und Besichtigungen
31.05. - 07.06.2018
28.06. - 05.07.2018
26.07. - 02.08.2018
09.08. - 16.08.2018
23.08. - 30.08.2018
Reisepreis: 1.250 €
EZ-Zuschlag: 140 €
Teilnehmer: mind. 12 / max. 16 (Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann Kögelreisen die Reise - bis spätestens am 28. Tag vor Reisebeginn - absagen)

Anmeldeformular

Hotelbeschreibung

Das Hotel Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden liegt 100 m vom Ortszentrum von Caniço und 7 km von Funchal entfernt und befindet sich in einem restaurierten Herrenhaus aus dem 19. Jh., inmitten eines großen angelegten botanischen Gartens. Mit einem Panoramablick auf den Atlantik kann man sich auf einen Innenpool und einen der größten Wellnessbereiche auf Madeira mit 10 Anwendungsräumen freuen. Die modern eingerichteten Zimmer haben Balkone. Die Ausstattung umfasst Sat-TV, eine Minibar und eine Küchenzeile. Es stehen zahlreiche gastronomische Einrichtungen zur Verfügung. Das Restaurant La Perla serviert portugiesische Gourmetgerichte. Eine Thai-Lounge und eine Cocktailbar laden ebenfalls zum Verweilen ein und im Restaurant mit Poolblick gibt es Salate und Smoothies. Im Botanischen Garten kann man auf einer Sonnenliege am Pool entspannen oder eine Partie Billard spielen. Der Spa-Bereich umfasst eine Finnische Sauna und einen Eispool. Zu den Freizeitaktivitäten in der Umgebung zählen Golfspielen, Tauchen und Walbeobachtungen.

Reiseverlauf

Tag 1 Berlin - Funchal - Canico
Flug nach Funchal und Transfer zum Hotel Quinta Splendida Wellness & Botanical Garden.

Tag 2 Canico / Ponta do Sol
Die erste Wanderung beginnt in Ponta do Sol an der Südküste. Der sonnenverwöhnte Ort kann die meisten Sonnenstunden Madeiras für sich verbuchen. Kein Wunder, dass hier Bananen, Zuckerrohr und Wein bestens gedeihen. Der Weg führt entlang einer Levada mit fantastischem Inselpanorama. Ca. 4 h (F)

Tag 3 Canico / Porto Moniz
Busfahrt in Richtung Ribeira Brava. Ein kurzer Stopp dient den Besuchen der Pfarrkirche und des Rathauses. Die anschließende Panoramafahrt führt über den Encumeada-Pass und durch spektakuläre, wild zerklüftete Landschaft. Die heutige Wanderstrecke entlang der Ribeira de Janela verläuft zunächst an einem breiten Weg, gesäumt von Wollmispeln, Hortensien, Passionsblumen und Agapanthus. Unterwegs bieten sich spektakuläre Ausblicke auf das Tal von Rabacal und durch ursprünglichen Lorbeerwald. Nachmittags gibt es im idyllischen Örtchen Porto Moniz Gelegenheit zu einem Bad in den Meerwasser-Schwimmbecken oder zum Besuch des Unterwasser-Aquariums. Ca. 4 h (F)

Tag 4 Canico / Levada do Norte - Camara de Lobos
Sonntag ist traditionell Markttag auf Madeira. Hier treffen sich die Einheimischen, um nicht nur Waren sondern auch Neuigkeiten auszutauschen. Die heutige Wanderung an der Levada do Norte endet am Cabo Girao, der zweithöchsten Steilklippe Europas. Anschließend Besuch des malerischen Örtchens Camara de Lobos und Bootsfahrt zu einer schwer zugänglichen Landzunge, einem kleinen Paradies, in dem tropische Früchte und Wein gedeihen. Ca. 2,5 h (F)

Tag 5 Canico / Canical - Machico
Heute wird die Ostkapspitze besucht, wo man den vulkanischen Ursprung der Insel erkunden kann. Im Fischerort Canical erforschen die Meeresbiologen das Leben der Meeressäuger. Bei einer Mittagspause in einer urigen Pinte gibt es frisch zubereiteten „Fang des Tages“. Nachmittags bleibt noch Zeit für eine Stippvisite im beschaulichen Machico. Ca. 3 h (F/M)

Tag 6 Canico / Rabacal
Ziel des heutigen Ausfluges ist Rabacal. Diese Wanderung zeigt alles, was Madeira an Schönheit zu bieten hat: Wasserfälle stürzen in Felsbecken und einzigartige Seen laden zu einem Bad im kristallklaren Wasser ein. Entlang einer Levada und weiter auf schmalen Pfaden geht es hinunter zum Lago do Vento. Ca. 5 h (F)

Tag 7 Canico
Der Tag steht zur freien Verfügung. Empfehlenswert sind ein Marktbesuch in Funchal oder ein Bummel durch die lebendige Altstadt. In Monte lohnt sich ein Besuch der Wallfahrtsbasilika, und der Tropische Garten lockt mit seiner Gartenkunst aus aller Welt.(F)

Tag 8 Canico - Funchal - Berlin
Check-out, Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F)

^